· 

Dokufilme und Seminar zur Internationalen Woche gegen Rassismus

Programm Donnerstag 21.Februar

1) Dokumentation:
Grenzen dicht!
Europas Regierungen atmen auf: Die Zahl der Flüchtlinge aus afrikanischen Staaten sinkt. Aber zu welchem Preis? Shafagh Laghai geht auf Spurensuche – entlang des neuen Grenzwalls, den Europa quer durch Afrika aufgebaut hat.
Einlass 13.00 Uhr
Beginn 13.30 Uhr


2) Dokumentation:
“DIE RECHTE WENDE” – Beobachtungen jenseits der Mitte.

Sie sind Autoren, Verlagsbesitzer, Philosophen, Künstler, Studenten, Kirchenmänner und Politiker. Gebildet, wortgewandt, und gleichzeitig radikal -Knotenpunkte im neurechten Netzwerk zwischen AfD und Identitärer Bewegung.
Einlass 14.00 Uhr
Beginn 14.30 Uhr


3) Dokumentation:
DEPORTATION CLASS

Der 85-minütige, preisgekrönte Dokumentarfilm DEPORTATION CLASS zeichnet ein umfassendes Bild dieser staatlichen Zwangsmaßnahmen: Von der Planung einer Sammelabschiebung über den nächtlichen Großeinsatz in den Unterkünften der Asylbewerber bis zu ihrer Ankunft im Heimatland und der Frage, was die Menschen dort erwartet.
Einlass 15.30 Uhr
Beginn 16.00 Uhr

4) SEMINAR GEGEN RASSISMUS – Fit machen gegen rechte Parolen.


Es passiert auf der Betriebsfeier. Es passiert im Fußballstadion. Es passiert beim 70. Geburtstag von Tante Erna. Es passiert am Wahlkampfstand. Oft werden wir in Alltagssituationen mit diskriminierenden Sprüchen konfrontiert. Es sind Aussagen die sprachlos machen können – besonders wenn man es mit Arbeitskolleg*innen oder Familienmitgliedern zu tun hat. Später ärgern wir uns darüber, nichts gesagt zu haben und der diskriminierende Äußerung nichts entgegensetzen konnten.

Das SEMINAR GEGEN RASSISMUS bestärkt die Teilnehmer*innen darin, eine eigene Position einzunehmen, den Schreckmoment zu überwinden und souverän eine klare Kante zu zeigen.
Daniel Gollasch ist Trainer des SEMINARS GEGEN RASSISMUS. Daniel ist Diplom-Politikwissenschaftler und vom Weiterbildungswerk der Heinrich-Böll-Stiftung zertifizierter Politikmanager. Er war mehrere Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag beschäftigt, war sowohl für die Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen als auch für den Obmann im Untersuchungsausschuss „Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund“ Wolfgang Wieland tätig.

 

Um Anmeldung zum Seminar wird gebeten per Email, unser Kontaktformular der per SMS/WhatsApp 01609648003 oder PN bei Facebook


Einlass 17.30 Uhr
Beginn 18.00 Uhr bis voraussichtlich 21.00 Uhr



Download
Programm 21. Februar 2019 - zum Ausdrucken
InternationaleWocheggRassismus2019Moabit
Adobe Acrobat Dokument 285.2 KB

Kontakt

Moabit hilft e.V.

Turmstr. 21

Haus R

10559 Berlin

 

Fon +49 30 35057538

info@moabit-hilft.com

Spenden mit Paypal


Geänderte Öffnungszeiten wegen Urlaubs,  geschlossener Veranstaltungen o.ä. finden Sie [ hier ]

Newsletter

* Pflichtfeld
Meine Interessensgebiete

Frühere Newsletter