Politische Arbeit · 15. Juli 2018
Aufgrund von Personal- und Softwareproblemen beim Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) hat sich die ohnehin äußerst schwierige Situation in der noch immer als „Ankunftszentrum“ genutzten Notunterkunft im Tempelhofer Hangar 2 erheblich zugespitzt: Aktuell statt 100 bis zu 600 Geflüchtete im Hangar

Es waren anstrengende Tage. Einpacken, währenddessen weiter die Sachspendenausgabe aufrecht erhalten und bis zur letzten Sekunde noch beraten. Gestern sind wir dann in das Haus R eingezogen, dort, wo alles in 2015 begann.

Gestern war es "endlich" soweit, wir sind umgezogen. Natürlich taten wir das mit sehr gemischten Gefühlen, denn Haus D wurde etwas sehr Besonderes. Wird es in unserem Herz immer bleiben. Und auch jetzt, wo wir diese Zeilen schrieben, erfässt uns eine Gänsehaut und kleine Flashbacks.

Politische Arbeit · 07. Juli 2018
Mehr als 12.000 Menschen haben heute in Berlin gegen die Behinderung und Kriminalisierung ziviler Seenotrettungsorganisationen Gesicht gezeigt. Auch in anderen Städten sind die Menschen für Humanität auf die Straße gegangen. Es war heute ein starkes Zeichen. *****Unsere heutige Rede:

Oft hat man versucht, dass wir aus dem Haus D rausgehen, aber niemals eine Option angeboten. Lange haben wir das Gespräch gesucht und nach vielen Monaten haben wir es, wie es scheint, auch endlich finden können.

Politische Arbeit · 03. Juli 2018
Auf unseren Post vom 25.06.18 mit dem Titel: ❗️Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel, Bezirksstadtrat Ephrahim Gothe und der Integrationsbeauftragte Stephan Winkelhöfer nehmen seit Monaten katastrophale und gesundheitsgefährdende Umstände in Vertragshostel in Kauf❗️ erhielten wir Antwort vom BZA Mitte, bei Facebook !

Politische Arbeit · 25. Juni 2018
Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel und der Integrationsbeauftragte Stephan Winkelhöfer nehmen seit Monaten katastrophale und gesundheitsgefährdende Umstände in Vertragshostel in Kauf

Politische Arbeit · 20. Juni 2018
Heute ist Weltflüchtlingstag. Wir sind hin und hergerissen. Was sollen wir schreiben? Ist es das?

Lehrter Str ist müde, Lehrter Str. macht Pause.

Për hajr bajrami, عيد مبارك, Bajram mubarek olsun, Srećan bajram, Blessed Eϊd, Bonne Fête, Barka da Sallah, Suhani dhoop barsat ke baad, Akhtar de nekmregha sha, Bayramınız kutlu olsun, Sumander ko kinara mubarak. 😁

Mehr anzeigen

Kontakt

Moabit hilft e.V.

Lehrter Str. 26

10557 Berlin

 

Fon +49 30 84437022

info@moabit-hilft.com

Spenden mit Paypal


Newsletter

* Pflichtfeld
Meine Interessensgebiete

Frühere Newsletter