Ankommen in Berlin

Gutes zu tun kann so gut tun

Wir sind die überparteiliche Lobby für Geflüchtete und stehen für Menschen in Berlin Moabit und darüber hinaus ein.

Zu unserer praktischen und humanitären Hilfe sind wir politisch aktiv. Denn es reicht nicht, zu helfen, Probleme müssen auf politischer Ebene gelöst werden. Und wir machen Druck. Hier finden Sie Auszüge aus unseren politischen Aktivitäten.

 

Zu unseren Projekten gehört kostenloses Sprachcafé, Vorbereitung auf Anhörungen beim BAMF, Unterstützung bei der Wohnungssuche, Sprachmittlung, Bundesfreiwilligendienststelle, Begleitung bei z.B. Amtsgängen, Arztbesuchen und Ausgabe von Sach-, Kleidungsspenden.


Unser Ziel ist Hilfe zur Selbsthilfe, wir arbeiten auf Augenhöhe mit den Geflüchteten und fordern dies auch von Behörden ein.


Neu: Fördermitglied werden!

Für Sie bequem und sicher, ziehen wir Ihren Förderbeitrag regelmäßig per Lastschriftauftrag ein.  

 

Da wir keine Förderungen durch das Land o.ä. haben, sind wir auf Ihre Fördermitgliedschaft angewiesen. Denn gerade unsere politische Arbeit erfordert politische Unabhängigkeit.



Aktuelles

[ Hier ] finden Sie die aktuellen Informationen. Zum Beispiel geänderte Öffnungszeiten, Veranstaltungen, politische Aktivitäten oder Spendenaktionen.

Haus D und Lehrter Str. ist geschlossen.

Wir sind nun alle zusammen im Haus R

Wir sind umgezogen und damit "back to the roots". 

Denn ab sofort finden Sie uns hier:

 

Turmstr. 21 - Haus R



Wer wir sind

Moabit hilft e.V. ist ein 2013 von Diana Henniges gegründete Nachbarschaftsinitiative. 

Seit 2016 ein gemeinnütziger Verein.

 

Wir setzen uns seitdem als aktive Bürgerinitiative für den Schutz von Verfolgten und Flüchtlingen nach der Genfer Flüchtlingskonvention ein.

Mitmachen

Wir fördern Integration, einerseits durch kostenlosen Deutschunterricht in Kooperation mit Partnern andererseits durch die Möglichkeit der Partizipation an unserer Arbeit.

 

Wir begleiten zu Ämtern, bieten Beratungen an, Workshops an Schulen, sind Einsatzort für Praktika und noch vieles mehr!

Spenden

Unser Einsatz für Geflüchtete ist ausschließlich spendenfinanziert. Nur so können wir uns unabhängig von Politik für die Menschenrechte der Geflüchteten und die kontinuierliche Verbesserung der Zustände, nicht nur in Moabit, einsetzen.

 

Deshalb ist Ihre Unterstützung durch Spende essentiell für die Stabilität unserer Arbeit.


LERNEN SIE EINIGE MITGLIEDER KENNEN

Wir sind Yvi, Shereen, Rade, Mo, Majd, Uli, Mohammad, Ali, Sanaa, Mohammad, Jim, Mohsen, Maryam, Ahmed, Mohammad, Atef,

Zinah, Saman, Maggy und Ibrahim.

Auch wir sind Moabit hilft, die überparteiliche Lobby für Geflüchtete.

Erfahren Sie mehr über uns.

WAS WIR TUN

Politische Arbeit

Mit die wichtigste Aufgabe für den Moabit hilft e.V. ist es, auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene Verbesserungen für Geflüchtete und sozial Benachteiligte in der Gesetzes- oder Weisungslage anzuschieben.

 

Somit ist der Verein parteiübergreifend in regelmäßigen Gremien mit Bezirks und Landesvetretern vertreten.

 

Aktuelle Pressemitteilung zur Situation Tempelhof Hangar

 

Offener Brief an den Berliner Senat

Der Vereinssitz

Haus R hat zusammengebracht, was zusammen gehört.

Haus D und die Lehrster Str.

Seit Juli 2018 ist die Kleiderkammer und das Office endlich an einem Ort.

 

Oft wird gefragt, wieso wir auch Kleidung ausgeben.

Die Kleidung ist der Katalysator zu den Menschen.

So kommen wir ins Gespräch, erfahren von Problemen und Missständen, die wir dann u.a. auch politisch angehen.

Und es ist ein Ort der Beratung.

 

Dabei hilft, dass die Sprachen Arabisch, Amazir, die Sprache der Berber, Farsi, Dari, Kurmandschi, Pashto, Serbokroatisch, Latein, Englisch im Haus D gesprochen wird.

 

Haus R ist ebenso ein integrativer Ort. Hier finden viele Geflüchtete seit Monaten Arbeit und Beschäftigung, engagieren sich nach den Werten unserer Gesellschaft, lernen dabei Deutsch und finden den Start ins Ausbildungs- und Berufsleben. 

Das Sprachcafé

In entspannter Atmosphäre sich unterhalten, lesen, üben, zuhören, austauschen.
Damit das, was man in der Schule lernt, auch angewendet werden kann.
Und es entstand schon so manche Freundschaft beim gemeinsamen Plaudern.
Jeden Freitag
Sprachcafé deutsch: 14 - 16 Uhr
Sprachcafé englisch: 12 - 16 Uhr
(außer an Feiertagen)
(Deutschsprechende UnterstützertInnen sind herzlich willkommen)

Wohnungssuche

Raus aus den Massenunterkünften - Ankommen in Berlin. Eine bezahlbare Wohnung zu finden ist schwierig.

 

Wir unterstützen dabei!

z.B.

Wo bewirbt man sich?

Wie füllt man ein Formular aus?

Was ist eine Emailadresse?

Behördengänge

Wir helfen beim Ausfüllen von Unterlagen, dem Verstehen von Papieren und Beantragen von Leistungen.

 

Wir begleiten zu den unterschiedlichsten Behörden. Sei es die Ausländerbehörde oder das LAF, ebenso zum BAMF.

Aber genauso kann es das Jobcenter sein oder der Hausarzt.

 

In mehrstündigen Gesprächen bereiten wir auf das wohl Wichtigste des Asylverfahrens, die Anhörung beim BAMF, vor.


Was wir bereits getan haben

Hier etwas mehr zum LaGeSO, mit Links zu Presse etc.

5000 FlipFlops im Winter...

...getauscht gegen warme Schuhe beim Verteilen und Koordinieren von Kleiderspenden am LaGeSO.

 

Chronologie des Chaos am LAGeSo

10.000 Becher    Wasser

verteilt bei 40° im Schatten.

Ebenso viele Tassen Tee oder Kaffee bei Minusgraden im Winter.

 

mehr dazu

50 Absolventinnen und Absolventen

unserer kostenlosen Deutschkurse.

 

Lesen Sie mehr dazu unter was wir tun


MOABIT HILFT e.V. wurde für den Deutschen Integrationspreis nominiert

Wir sagen Danke,

dass Sie uns durch die erste Phase zum Gewinnen des Deutschen Integrationspreis 2018 unterstützt haben. Wir haben es leider nicht unter die letzten Sechs geschafft.

 

Lesen Sie hier mehr.. 


Kontakt

Moabit hilft e.V.

Turmstr. 21

Haus R

10559 Berlin

 

Fon +49 30 35057538

info@moabit-hilft.com

Spenden mit Paypal


Geänderte Öffnungszeiten wegen geschlossenen Veranstaltungen o.ä. finden Sie [ hier ]

Newsletter

* Pflichtfeld
Meine Interessensgebiete

Frühere Newsletter