· 

Einsicht des JobCenter in BAMF-Bescheid gegen Datenschutz

Bezirksbürgermeister bestätigt Moabit hilft gegenüber: Forderung der Jobcenter zur Vorlage des kompletten Asylbescheid in Kopie verstößt gegen Datenschutz.

Vielleicht erinnern Sie sich, dass wir uns am [ 19.9. per Email ] an den Datenschutzbeauftragten, den Bezirksbürgermeister Charlottenburg, den Bezirksbürgermeister Mitte und die Integrationsbeauftragte Berlins gewandt haben, da div. Jobcenter wiederholt die Kopie des Asylbescheides fordern.

Dieses stellt in unseren Augen ein Verstoß gegen den Datenschutz dar, abgesehen davon, dass durch die Vorlage des elektr. Aufenthaltstitels und des Zusatzblattes im Pass alles dargelegt werden kann.

 

Heute haben wir die Bestätigung unserer Annahme durch den Bezirksstadtrat Charlottenburg-Wilmersdorf erhalten.

 

In unserer heutigen Antwortmail haben wir darum gebeten, dass dieses Thema in dem Rat der Bürgermeister besprochen wird, damit es Landesweit nicht mehr zu diesen Verstößen kommt.

 

Sollten Sie Kenntnis erhalten, dass es dennoch vorkommt, teilen Sie es uns mit, damit wir tätig werden können.
Bitte informieren Sie ebenso eventuell Betroffene darüber.

 

Wir danken dem Büro des Bezirksbürgermeisters Charlottenburg-Wilmersdorf für die Transparenz.


Kontakt

Moabit hilft e.V.

Turmstr. 21

Haus R

10559 Berlin

 

Fon +49 30 35057538

info@moabit-hilft.com

Spenden mit Paypal


Geänderte Öffnungszeiten wegen geschlossenen Veranstaltungen o.ä. finden Sie [ hier ]

Newsletter

* Pflichtfeld
Meine Interessensgebiete

Frühere Newsletter