· 

Die Wahl für die Stadtteilvertretung Moabit wurde abgebrochen

Am heutigen Abend hat der sogenannte "Volkslehrer" und NPD-Sympathisant Nikolai Nerling noch vor der Öffnung der Kirchentür der Heilandskirche auf Kritik an seiner Teilnahme mit einem Redebeitrag bei der Demonstration für die Holocaustleugnerin Haverbeck sich sehr bemüht, das Leugnen der Shoah als Meinung zu verteidigen.

 

Es war großartig zu sehen, dass das Interesse der demokratischen MoabiterInnen sehr groß war.
So groß, dass nicht alle in die Kirche eingelassen werden konnten und somit die Wahl für die Stadtteilvertretung seitens der Veranstalter abgebrochen wurde.

 

Seid euch sicher, Wir bleiben dran.
Danke an alle, die dort waren.

 

Ein weiteres Statement von uns aus Moabit folgt.

 

Moabit bleibt bunt !
Hass ist keine Meinung !


Kontakt

Moabit hilft e.V.

Turmstr. 21

Haus R

10559 Berlin

 

Fon +49 30 35057538

info@moabit-hilft.com

Spenden mit Paypal


Geänderte Öffnungszeiten wegen geschlossenen Veranstaltungen o.ä. finden Sie [ hier ]

Newsletter

* Pflichtfeld
Meine Interessensgebiete

Frühere Newsletter