· 

Wir hatten Besuch vom ARD Morgenmagazin

"Täglich kommen Hunderte Flüchtlinge aus der Ukraine in Berlin an. Viele von Ihnen wenden sich an die Bürgerinitiative "Moabit hilft", die sich um die Unterstützung von Flüchtlingen in Berlin-Moabit kümmert.

 

Doch die Hilfsorganisation ist mit den vielen Menschen völlig überfordert. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fühlen sich von den Behörden im Stich gelassen. Deshalb haben sie sich mit einem Brandbrief an die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey gewandt.

Leidtragende der desolaten Lage sind die Flüchtlinge.

 

Unser MOMA-Reporter Robert Holm hat miterlebt, was es für die Ehrenamtlichen heißt, täglich mit tragischen Schicksalen konfrontiert zu sein und nicht angemessen helfen zu können."

[ zum Beitrag ]


Kontakt

Moabit hilft e.V.

Turmstr. 21

Haus R

10559 Berlin

 

Fon +49 30 35057538

info@moabit-hilft.com

[ Erreichbarkeit / Öffnungszeiten ]

 

PRESSEANFRAGEN:

Diana Henniges +49 160 964 80003

diana@moabit-hilft.com

[ Instagram ] [ Facebook ] [ Twitter ]

Spenden mit Paypal


Geänderte Öffnungszeiten wegen Urlaubs,  geschlossener Veranstaltungen o.ä. finden Sie [ hier ]

Newsletter

* Pflichtfeld
Meine Interessensgebiete

Frühere Newsletter